Wintergarten

© Copy Petra Konschak 

© Copy Petra Konschak 

Wintergarten Varieté Berlin
Der Wintergarten war eine von 1887 bis 1943 bestehende Varieté-Bühne am Bahnhof
Friedrichstraße in Berlin-Mitte. Unter dem traditionsreichen Namen eröffnete 1992 ein
Varietétheater an anderer Stelle in Berlin-Tiergarten.

Nach 56 Jahren Spielbetrieb und einer letzten Vorstellung am 21. Juni 1943 wird der
Wintergarten durch einen Bombenangriff zerstört. Damit liegt die spektakulärste
Schaubühne der Artistik, die Deutschland bis dahin gekannt hat, in Schutt und Asche.
Mit Ende der Kriegshandlungen 1945 waren die ehemaligen Spielstätten in Berlin fast alle
vollständig zerstört.

Der zweite Wintergarten
1992 wurde der Mythos Wintergarten an anderer Stelle wiederbelebt. Der Konzertmanager
Peter Schwenkow, der Künstler André Heller und Roncalli-Chef Bernhard Paul mieteten die
Räumlichkeiten des früheren „Quartier Latin“ an der Potsdamer Straße und ließen diese
aufwendig umgestalten. Am 25. September 1992 wurde dann, in Anwesenheit von Siegfried
& Roy, der zweite Wintergarten mit einer festlichen Gala-Premiere eröffnet.
Die drei visionären Neugründer knüpften damit an die große Wintergarten-Tradition im
Vorkriegs-Berlin an. In den ersten Jahren kamen mehr als eine Million Besucher, und es gab
Nachahmer in anderen Städten. Doch bereits 1995 verließ André Heller das Haus wieder,
und auch Bernhard Paul zog sich 2007 zurück.

Der Wintergarten heute
Mitte 2009 fand sich ein neuer Betreiber für den Wintergarten mit seinen knapp 500 Plätzen:
die Arnold Kuthe Entertainment GmbH. „Die Fabelhafte Varieté Show“ mit Varietésängerin und Conférencière Meret Becker bildet am 5. Februar 2010 mit einer glanzvollen Premiere den festlichen Auftakt zur Wiedereröffnung des Berliner Wintergarten Varietés an der Potsdamer Straße. Das Theater wird wieder ganzjährig mit drei eigenproduzierten Varieté-Shows bespielt.

Kontakt

Wintergarten Varieté
Potsdamer Str. 96
10785 Berlin 

E-Mail 

www.wintergarten-berlin.de 

 

Theaterkasse

Die Theaterkasse im Zauberladen

Mo. & Di. 15 – 18 Uhr
Mi. – Fr. 15 – 19 Uhr
Sa. 15 – 19 Uhr (bei ShowCafé ab 14 Uhr)
So. 15 – 17 Uhr

Abendkasse: jeweils ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn bis Showstart

Atemlos – Das Hit Varieté Festival

Wann wurde eigentlich aus Sex, Drugs & Rock’n’Roll Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer? Genau dieser Frage geht die neue Wintergarten-Show ATEMLOS nach. Das Varieté-Theater an der Potsdamer Straße beleuchtet diese Entwicklung aus ganz verschiedenen Perspektiven und präsentiert eine „Peepshow der guten Laune”. Schrill und sentimental – rotzfrech und laut.

„Du hast mich tausendmal belogen!” – „Du hast den Farbfilm vergessen!” – „Du hast…” – Schluss mit den Vorwürfen! Diese Show ist großer Schlager. Die Band hat die größten Hits von Falco, Seeed, Andrea Berg und Helene Fischer für diesen Abend neu arrangiert und zelebriert eine Riesenparty. „Solang man Träume noch leben kann”, werden sie von internationalen Top-Artisten in einzigartige Bilder verwandelt: schwungvoll, schwerelos und schwindelfrei. Mal kraftvoll, mal poetisch: tänzerische Akrobatik wechselt mit kurioser Performance.

„An Tagen wie diesen” rauben wir Ihnen den Atem und sorgen für bestes Entertainment und extravagante, musikalisch-visuelle Gaumenfreuden: „Ich will keine Schokolade”, „Heißer Sand” oder einfach nur „Wahnsinn”! Hereinspaziert, heben Sie mit uns ab, denn „Auf uns” feiert sich’s in Berlins schönstem Theater „Als gäb’s kein Morgen mehr”. „Atemlos”? Ja, vor Staunen und Begeisterung!

mehr…

 

© Copy 

Bestes Entertainment und extravagante, musikalisch-visuelle Gaumenfreuden

Zur InfoPage