Galerie Michael Haas

© Copyright Robert Longo Untitled (Boxers), 2012 Kohle auf Papier 152,4 x 248,9 cm 

© Galerie Michael Haas 

Galerie Michael Haas wurde 1976 von Michael Haas in Berlin gegründet. Die Galeriearbeit widmet sich der Kunst der Klassischen Moderne, der deutschen und internationalen Kunst nach 1945 und der Kunst der Gegenwart.

In mehr als 30 Jahren wurden international bekannte Künstler in Einzel- und Gruppenausstellungen präsentiert. Dazu gehören u.a. Georg Baselitz, Jean-Michel Basquiat, Günther Brus, Giorgio de Chirico, Otto Dix, Jean Dubuffet, Jean Fautrier, Hans Hofmann, Ernst-Ludwig Kirchner, Per Kirkeby, Mimmo Paladino, A.R.Penck, Arnulf Rainer, Louis Soutter und Gerhard Richter.

Zwei weitere Schwerpunkte stellen der Kunsthandel sowie der Aufbau jüngster künstlerischer Positionen dar. Sowohl beim Kunsthandel mit Werken arrivierter Künstler (z.B. Chagall, Hodler, Klee, Léger, Nolde, Picasso, Richter, Vallotton, Warhol) als auch bei der Präsentation ganz junger Kunst liegt das Augenmerk auf den Gattungen Malerei, Skulptur und Arbeiten auf Papier. Repräsentanten junger Kunst sind u.a. Nicole Bianchet, Marianna Gartner, Dirk Lange, Stefan Mannel und René Wirths.

 

Die Galerie Michael Haas ist regelmäßig auf internationalen Kunstmessen wie der Art Basel und der Art Cologne vertreten.

Kontakt

Galerie Michael Haas
Niebuhrstraße 5
10629 Berlin

T +49 (0) 30 88 92 91 0
F +49 (0) 30 88 92 91 10 

E-Mail 

www.galeriemichaelhaas.de 

 

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 9 – 18 Uhr
Samstag 11 – 14 Uhr
und nach Vereinbarung

Künstler der Galerie

Nicole Bianchet
Stefan Bohnhoff
Marianna Gartner
Franz Gertsch
Kerstin Grimm
Julius Grünewald
Leiko Ikemura
John Isaacs
Richard Jordan
Martha Jungwirth
Michael Kirkham
Gustav Kluge
Gary Kuehn
Dirk Lange
Wolfe von Lenkiewicz
Stefan Mannel
Jakob Mattner
Diana Rattray
Gino Rubert
Dennis Scholl
Pia Stadtbäumer
Dimitris Tzamouranis
Hans Uhlmann
Thomas Virnich
René Wirths

© Galerie Michael Haas 

Kommende Ausstellung

Wolfe von Lenkiewicz – Elective Affinities
Eröffnung: Donnerstag, 08.10.2015, 18 – 21 Uhr